Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

In Bad Driburg und Brakel: Vollsperrungen in den Herbstferien

Der Kreis Höxter nutzt die Herbstferien, um im Brakeler und Bad Driburger Stadtgebiet zwei Straßenbaumaßnahmen durchzuführen. Dafür sind Vollsperrungen erforderlich. „Beide Maßnahmen finden in den Herbstferien statt, um den Schulbusverkehr nicht zu beinträchtigen“, erklärt Heike Lockstedt-Macke, Leiterin der Abteilung Straßen des Kreises Höxter.

Folgende Maßnahmen sind geplant:


Brakel: Kanalbauarbeiten an der Bökendorfer Strtaße
An der Bökendorfer Straße (K 57) werden Kanalbauarbeiten durchgeführt. Im Zuge dieser Arbeiten muss die Straße vom Ortsausgang Brakel bis zur Kreuzung mit der Kreisstraße 39 vom 12. voraussichtlich bis zum 23. Oktober voll gesperrt werden. Der Anliegerverkehr wird nach Möglichkeit des Bauablaufs aufrechterhalten. Die Umleitungsstrecken werden entsprechend ausgeschildert. Für die Zeit der Baumaßnahme fahren betroffene Buslinien eine Umleitungsstrecke. Die Haltestellen entlang der K 57 können für die Zeit der Vollsperrung nicht angefahren werden. Betroffen sind die Haltestellen Bökendorfer Straße, Helle, Gieffers und Modexen. Weitere Informationen zum Fahrplan geben die Busunternehmen.


Bad Driburg: Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Alhausen und Reelsen
In der zweiten Hälfte der Herbstferien – vom 19. bis zum 23. Oktober – bekommt die Reelser Straße (K9) auf einer Länge von rund 700 Metern eine neue Fahrbahndecke. Deshalb muss die Straße zwischen Alhausen und Reelsen für die Dauer der Arbeiten komplett gesperrt werden. Auch hier wird der Anliegerverkehr nach Möglichkeit des Bauablaufs aufrechterhalten und die Umleitungsstrecken werden entsprechend ausgeschildert. Für die Zeit der Baumaßnahme fahren die Buslinien eine Umleitungsstrecke. Weitere Informationen zum Fahrplan geben die Busunternehmen.

Der Kreis Höxter bittet bei beiden Baumaßnahmen alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen während der Bauzeit.